Bachelor-Arbeiten, Masterarbeiten, Staatsexamensarbeiten und Doktorarbeiten in der Forschungsgruppe Atmosphärenphysik

Analyse der Temperaturvariabilität in der Mesopausenregion

Weitere Infos gibt es hier.

Temperaturmessung in 87 km Höhe mit GRIPS

Das Wuppertaler GRound-based Infrared P-Branch Spectrometer (GRIPS) wird von unserer Forschungsgruppe benutzt, um in "jeder" Nacht die Temperatur der Mesopause in 87 km Höhe (+/-2 km) zu bestimmen. Die GRIPS-Messungen werden kontinuierlich seit 1980 mittels des GRIPS II Gerätes bzw. seinem Nachfolger, GRIPS-N, durchgeführt. Ein weiteres Gerät, Mc-GRIPS, befindet sich zur Zeit im Aufbau.Folgende Arbeitspakete stehen zur Zeit bereit: GRIPS-Bachelor-Master-Arbeiten (pdf)

 

Weitere Infos bei P. Knieling (D.07.13, Tel.2749)

Hurricane Francis

aufgenommen von Mike Fincke an Bord der Internationalen Weltraumstation ISS am 27. August 2004

Nachtleuchtende Wolken

aufgenommen von Mika Yrjölä im August 2003.
Das Bild zeigt helle Nachtleuchtende Wolken über Lake Saimaa, Finnland.