Vorlesungen, Übungen und Seminare

Sommersemester 2021

Studiengang Physik (Schwerpunkt Atmosphärenphysik)

Liste der Lehrveranstaltungen:

  • Seminar zur Atmosphärenphysik
  • Atmosphärenphysik: Projektplanung und Kontrolle
  • Atmosphärenphysik: Methodenerkenntnis und Ergebnisdarstellung
  • Atmospheric Modelling (läuft wahrscheinlich als Video-Vorlesung, siehe weiter unten)
  • Spezielle Themen der Atmosphärenphysik - Klimawandel: Vom Prozessverständnis zur Vorhersage (läuft als Video-Vorlesung, siehe weiter unten)

Schwerpunkt Atmosphärenphysik

Seminar zur Atmosphärenphysik (Koppmann / Volk)

211PHYEAPV (Seminar, 2 SWS):

  • Mi 11-12:30    D.07.01 / Zoom-Meeting

Kurzkommentar: Raum D.07.01, Seminar findet als Zoom-Meeting statt

Seminarplan

Zoom-Meeting beitreten:

uni-wuppertal.zoom.us/j/98692780853

Meeting-ID: 986 9278 0853;

Passwort: Gt2GzTPJ

Kommentar: Ziel des Seminars ist es, Recherche, Aufbereitung und vor allem die Präsentation aktueller Forschungsthemen zu trainieren. Lernziele sind die inhaltliche Vorbereitung von Präsentationen, Strukturierung von Präsentationen, Präsentationstechniken, der Einsatz von Medien, Gestaltung von Folien, Zeitmanagement, Reaktion auf Fragen, etc. Behandelt werden einerseits Themen aus der aktuellen Forschung (studentische Teilnehmer), andererseits Themen der laufenden Master- und Doktorarbeiten (Masterstudenten/innen und Doktoranden/innen). Auch Abschlussvorträge im Rahmen von Bachelor- und Masterarbeiten finden im Rahmen des Seminars statt.

Atmosphärenphysik: Projektplanung und Kontrolle (Koppmann / Volk)

211PHYMAPPK1S (Seminar, 2 SWS):

  • Weitere Informationen folgen ...

Atmosphärenphysik: Methodenerkenntnis und Ergebnisdarstellung (Koppmann / Volk)

PHYMAPMLS1 (Seminar, 2 SWS):

  • Mo 15:30 - 17:00   D.07.01 / Zoom-Meeting

Dauer: 19.04.2021  -  06.08.2021
Rhythmus: Wöchentlich

Kommentar:

Bei dem Seminar handelt es sich um ein Literaturseminar, das an anderen Universitäten auch als „Journal Club" bezeichnet wird und in vielfältigen Variationen vorkommt. Die Ziele dieses Seminars sind, die Teilnehmer auf dem neuesten Stand der Forschung zu halten, das Umsetzen von Erkenntnissen im Forschungsalltag zu erleichtern und die Fähigkeit des kritischen Lesens zu fördern. Es gibt eine enorme (immer noch zunehmende) Menge an Literatur, und dieses umfangreiche Angebot fordert eine hohe Kompetenz und wirksame Techniken zur kritischen Bearbeitung dieser Informationen. Die Vielseitigkeit des Seminars und das breite Spektrum der behandelten, für die Atmosphärenforschung relevanten Zeitschriften bringt sowohl für die Studenten als auch für die Mitglieder der Arbeitsgruppe einen erheblichen Erfahrungs- und Wissensprofit.

 

Spezielle Themen der Atmosphärenphysik für Fortgeschrittene - Atmospheric Modelling (Plöger)

PHYMAPST3 (Vorlesung, 4 SWS):

  • Fr 10:15 bis 13:45   D.07.01 / Video-Konferenz

Dauer: 16.04.2021  -  23.07.2021
Rhythmus: Wöchentlich

Kurzkommentar:    

Atmospheric Modelling:

Der Vorlesungstermin ist wöchentlich, Freitags,
10:15 bis 13:45.

Wir werden mit einer vorläufigen Diskussion am  Freitag, 16.04.2021, 10:15 Uhr, Raum D 07.01, Gebäude D (Seminarraum Atmosphärische Physik) beginnen, wo wir auch das Datum besprechen können.

Die Vorlesung wird wahrscheinlich als VIDEO-KONFERENZ gehalten. Interessierte sollten ihre EMAIL ADRESSE an  f.ploeger{at}fz-juelich.de SENDEN, sodass sie zur Vorlesung eingeladen werden können.

Kommentar:   

Diese Vorlesung befasst sich mit dem Thema der Modellierung der Atmosphäre. Wir beginnen mit einem Überblick über verschiedene Typen von atmosphärischen Modellen, gefolgt von einem kurzen Kurs über die Grundstruktur der Atmosphäre und die bestimmenden Gleichungen für atmosphärische Dynamik und Transport.
Als Beispiel für konzeptionelle mathematische Modelle werden wir als erstes niedrigdimensionale Modelle der stratosphärischen Brewer-Dobson Zirkulation betrachten (z.B. two-dimensional Transformed Eulerian Mean). Danach werden wir verschiedene Modellierungstechniken (z. B. Eulersche und Lagrangesche Betrachtungsweisen der Modellierung) und verschiedene numerische Ansätze diskutieren, welche in Modellen der Atmosphäre verwendet werden. Hier betrachten wir endliche Differenz, endliche Volumen, spektrale und endliche Element Methoden, sowie verschiedene Modellgitter und vertikale Koordinatensysteme, welche in atmosphärischen Modellen verwendet werden.
Ein kurzer Überblick ist:

-Einführung: Typen von "Modellen"
-Atmosphärische Struktur und Modellgleichungen für Transport und Dynamik
-Konzeptionelle niedrigdimensionale mathematische Modelle (Beispiel: stratosphärische Brewer-Dobson Zirkulation)
-Numerische Modelle
-Numerische Ansätze für atmosphärische Modelle
-Numerische Methoden für Advektion

Literatur:

G. Brasseur and D. Jacob, "Modeling of Atmospheric Chemistry", Cambridge University Press, 2017.

J. Holton, "An Introduction to Dynamic Meteorology", Elsevier Academic Press, 2004.

Bemerkung:   

Die Vorlesung wird in 2 SWS Vorlesung + 2 SWS praktische Übung aufgeteilt.

(Einige grundlegende Programmierkenntnisse in Python könnten für die praktischen Übungen hilfreich sein, sind jedoch nicht erforderlich!)

Leistungsnachweis:   


Master - Physik: Mündliche Prüfung, 3 credit points (als Modul APST 1, 2 or 3)

Master - CSiS: Mündliche Prüfung, 3 credit points (als Modul Atmospheric Physics 1: Selected Topics)

 

Spezielle Themen der Atmosphärenphysik - Klimawandel: Vom Prozessverständnis zur Vorhersage (Müller / Riese)

PHYMAPST3V (Vorlesung, 2 SWS):

  • Mi 13:00 bis 15:00   Video-Konferenz

Dauer: 14.04.2021  -  21.07.2021
Rhythmus: wöchentlich

Kurzkommentar:

Vorlesung wird per Video-Konferenz gehalten. Bei Interesse bitte Prof. Martin Riese (m.riese@fz.juelich.de) bis zum 12. April per Email kontaktieren